Eine kultursensible Begleitung der Familien mit Kindern unterstützt die Kinder beim Ankommen in der neuen Heimat und kann sich an entscheidenden Stationen ihres Lebens nachhaltig positiv auf die Entwicklung auswirken. Hier erfahren Sie, welchen Stellenwert die Muttersprache hat und warum und in welchen Fällen sie das Deutschlernen beschleunigt. Außerdem bekommen Sie ein fundiertes Wissen über die Rahmenbedingungen der Migrationen und über die Intergrationsprozesse und ihre Auswirkungen auf die Entwicklung der Identität.

Mögliche Zielgruppen: PädagogInnen, SozialpädagogInnen, DAF-LehrerInnen, LehrerInnen, ErzieherInnen, Tagesmütter, KinderpflegerInnen, Multiplikatioren.

Es ist kein Vor-/Fachwissen erforderlich.