In der Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Kulturen erfahren wir nicht selten Missverständnisse und Konflikte. Deshalb ist es wichtig (vor allem für Menschen, die in einem multikulturellen Milieu arbeiten) kulturelle Differenzen wahrzunehmen, Gemeinsamkeiten herauszustellen und sich der eigenen Vorurteile bewusst zu werden. Ausgestattet mit effektiven Methoden, werden Sie die interkulturellen Zusammenhänge besser verstehen, interkulturelle Fallen frühzeitig erkennen und vermeiden. Interessante Übungen verhelfen uns zu dieser reflexiven Eigenarbeit und zu interkulturellen Kommunikationskompetenzen.

Mögliche Zielgruppen: Fach- und Führungskräfte, PädagogInnen, DAF-LehrerInnen, Multiplikatioren, freiwillige Helfer, PolizeimitarbeiterInnen und alle Menschen, die zu einem friedlichen Miteinander beitragen möchten!

Es ist kein Vor-/Fachwissen erforderlich.