Über mich

Nach meinem Studium der Sozialpsychologie, Pädagogik und Berufs- und Wirtschaftspädagogik ging es zunächst für uns und unsere einjährige Tochter nach Irland, wo wir mit meinem Mann gemeinsam an unseren Karrieren feilten. Inspiriert von der multikulturellen Vielseitigkeit der Insel entstand die Idee zur Promotion im Fach Psychologie im Bereich Psychologie der Identität und Migration. Gleichzeitig kam unser Sohn in Dublin auf die Welt. Nach fast fünf Jahren Inselleben kehrten wir zurück nach Deutschland, wo ich meine Dissertation an der Universität Hannover finalisierte und mich in München und Umgebung zunächst als Trainerin für Interkulturelle Bildung und Konfliktmanagement und bald als Karrierecoach für Akademiker etablierte. Ich habe mir meine Leidenschaft zum Beruf gemacht und das ist mein Erfolgsrezept.